Ausgewählt:

"Royal Spirit"

90,00 

Mandala Stone. Handgemaltes Unikat. ca. 4 x 2 cm. Acrylfarbe und Versiegelung mit 2 Schichten Mattlack. Handsigniert. Umweltfreundlich und hochwertig verpackt. Eine Beschreibung der Farb- und Symbolbedeutung wird mitgeliefert.

Handhabung:
 Bitte mit Vorsicht behandeln und fern von Feuer- und Wärmequellen halten. Nicht direkter Sonneneinstrahlung oder hoher Luftfeuchtigkeit (Badezimmer) aussetzen. Bitte nicht die Oberfläche berühren oder daran reiben.
Bitte kontaktiere mich, wenn Du irgendwelche Fragen hast.
 Versandfertig innerhalb von 1-3 Werktagen mit DHL inkl. tracking-Nummer.

Alle Fotos und Designs sind durch Copyright © Kathleen Hoffmann geschützt. Die Farbdarstellung kann von Bildschirm zu Bildschirm variieren und von den Originalfarben leicht abweichen.

"Royal Spirit"

90,00 

Mandala Stone „Royal Spirit“

Dieser Mandala- Stein besteht aus Flint. Flint war das germanische Wort für Splitter, denn schon den alten Germanen war die Funken schlagende Eigenschaft des Feuersteines bekannt. Die Entstehung von Feuerstein verläuft in mehreren Stadien. Bereits zur Wende vom Erdzeitalter Jura zur Kreidezeit vor etwa 145 Mio. Jahren setzte die Entstehung der heutigen Feuersteine unter marinen (im Meer) Bedingungen ein. Es ist aus aufgelösten Skelettresten von Kieseltierchen entstanden. Kieselsäure ist also der Grundstoff von Feuersteinen. Im ersten Stadium verfestigt sich die Kieselsäure zu einem Gel, indem enthaltenes Wasser abgegeben wird. In weiteren Umwandlungsprozessen entsteht über nicht kristallinen Opal Porzellanit, d.h. unregelmäßiger, kristalliner Opal. Hühnergötter sind ebenfalls Feuersteine, bei denen nicht verkieselter Kalk durch das Meerwasser ausgespült wurde und ein Loch im Gestein verbleibt. Diese löchrige Variante ist auch als Druidenstein oder Odinstein bekannt und wird seit Urzeiten als Schutzstein in Haus und Hof verwendet.

Das innerste Wesen dieses Entstehungsprozesses ist also Wandlung und Weiterentwicklung in Kommunikation mit der Umwelt. Und genau diese Eigenschaften vermittelt uns der Flintstein als Heilstein. Er ist in der Lage, wenn wir bereit sind uns auf sein Schwingungsmuster einzulassen, bereits begonnene Entwicklungs- und Wandlungsprozesse zu unterstützen. Gleichzeitig verbessert er unsere kommunikativen Fähigkeiten. Dabei versetzt er uns nicht nur in die Lage genauer hinzuhören bzw. uns besser zu artikulieren, sondern er fördert auch die Fähigkeit die Zeichen der nonverbalen Kommunikation, also Mimik und Gestik, zu verstehen.

Geometrie:

Das Mandala ist hexagonal angelegt. Die sechsseitige Geometrie des Hexagons steht für Struktur, Funktion, Ordnung und Stabilität. Darum „liebt“ das Universum diese Form, weshalb sie in zahlreichen Strukturen wieder zu finden ist, wie in der Schönheit von Kristallen, der Vollkommenheit von Schneeflocken oder der Symmetrie von Bienenstöcken. Das Hexagon gilt auch als Fruchtbarkeitssymbol. Es repräsentiert die ununterbrochene Vereinigung der Geschlechter.

Farbwirkung:

Dieser Stein spricht mit seiner Hauptfarbe violett das Kronenchakra an. Gold mit seinen Abstufungen gelb-orange korrespondiert ebenfalls mit dem Kronenchakra. Gold vermittelt das Gefühl von Fülle, Glanz und Überfluss. Es ist auch die Farbe der wahren Mitte, der universellen Liebe und höchsten Werte, steht für Idealismus, Großzügigkeit und Edelmut. Gold macht kostbar, wertvoll und begehrenswert. Es transformiert Erkennen in Verstehen.
Violett ist bekannt als Farbe der Meditationspraxis und steht für Innenschau und spirituelle Vertiefung. Sie öffnet das Bewusstsein für nicht-materielle Erfahrungen und fördert den Schwingungsaustausch zwischen beiden Gehirnhälften. Violett ist auch die Farbe, mit der man Reinigungsprozesse in Gang setzt – sowohl bei körperlichen Blockaden als auch bei psychischen Unklarheiten, zum Ausgleichen von Disharmonien und zur Vermittlung zwischen Gegensätzen. Der Farbe Violett, werden schmerzstillende Eigenschaften zugesprochen. Diese Farbe wird beispielsweise bei Migräne eingesetzt und fördert den gesunden Schlaf. Sie ist die Heilfarbe des Geistes und stärkt die Hirnaktivität.

zugehöriges Chakra: Kronenchakra

Das Kronenchakra befindet sich als siebtes Haupt-Chakra direkt am und über dem Scheitelpunkt des Kopfes und steht in Resonanz zu durchsichtigem oder weißem Licht und dem Geist-Licht-Körper.

Themen: Einheitsbewusstsein, göttliche Führung

zugehöriges Element: Kosmos

Menü schließen
×
×

Warenkorb