Willkommen! Mein Name ist Kathleen Hoffmann. ich bin freischaffende Künstlerin aus Berlin.

Seitdem ich denken kann, konnte ich mir nie einen anderen Beruf vorstellen, als einmal künstlerisch tätig zu werden. Nach meinem Designstudium habe ich viele Jahre damit verbracht, Auftragsarbeiten in der Kinderbuch- und Filmbranche umzusetzen. Jenseits dessen interessierten mich schon immer alte Heilmethoden, wie Yoga und Ayurveda. Hier bekam ich einen Einblick über das Zusammenspiel der Energien im Menschen und der Natur, wie sich alles gegenseitig durchdringt und Seele und Körper beeinflußt.

So begann ich einen Weg zu suchen diese beiden Aspekte in meinem Leben zu vereinen. Meine Kunst dafür zu nutzen, altes Heilwissen „sichtbar“ zu machen und ein Interesse dafür zu wecken, ist mir ein Anliegen.

Die Hauptzutaten meiner Kreationen sind geometrische Symbole, die mit filigraner Punkttechnik umgesetzt sind. Diese geben den Rahmen für fein abgestimmte Farbnuancen, die durch mehrere Farbaufträge den Eindruck vermitteln, eine räumliche Tiefe zu erzeugen. Für meine Malerei wähle ich oft Symbole oder Muster aus der Heiligen Geometrie. Diese alte Lehre handelt von den Formen, Wellen und Schwingungen, die im Mikro- und Makrokosmos des Universums zu finden sind und durch geometrische Muster mit hoher Symbolkraft visualisiert werden. Auch der Mensch ist durchdrungen von dieser schöpferischen, strukturierenden Kraft. So kann das Betrachten eines Mandalas zum Beispiel dabei helfen, die Gehirnhälften auszubalancieren und Ordnung sowie Orientierung in Gedankenströme zu bringen. Durch diese harmonisierende Wirkung können Heilungs- und Wachstumsprozesse aktiviert bzw. unterstützt werden.

Dies durfte ich erleben, als ich einige Tage auf Sardinien in einer menschenleeren Bucht verbrachte. Mit der Natur eng verbunden, machte ich hier eine wesentliche Erfahrung. Den Sternenhimmel nachts über mir und nichts als dem Rauschen der Wellen im Ohr, fühlte ich mich losgelöst und spürte den Drang einem inneren Ruf zu folgen. Von allen Ablenkungen befreit, begann ich unwillkürlich aus Steinen Mandalas zu kreieren, obgleich mir seine vielschichtige Bedeutung zu diesem Zeitpunkt nicht bewußt war. Das Beschäftigen meiner Hände mit den kleinen runden Steinen hatte eine enorm erdende Wirkung auf mein Körpersystem. In dieser Versenkung fand ich Frieden und innere Freiheit.

Die Farbe als weitere Dimension in meiner Malerei liegt mir besonders am Herzen, weil ich seit meiner Kindheit sehr feinfühlig auf Farben reagiere. Als Kind wuchs ich im brandenburgischen Flämings auf. Ich besuchte oft die Gewächshäuser der Familien-Gärtnerei, wo mich erdig-würzige Düfte und die leuchtende Farbenpracht der Blumen empfing. Je nach Jahreszeit gab es Alpenveilchen, Astern, Rosen oder Stiefmütterchen und vieles mehr. Ich liebte diesen Ort sehr und meine Wahrnehmung für Farben hat hier gewiss ihren Ursprung. Sie ist seither eng verknüpft mit meinem Zugang zur Pflanzenwelt, der Natur und meiner Selbstwahrnehmung.

Während einer Reise durch den Norden Indiens 2012 waren es wieder erdig-würzige Düfte und die unglaubliche Farbenpracht des Landes, die zu Herz und Seele sprachen. Ein Wieder-Erinnern meines Wesens und meiner Wurzeln begann. Durch das Ayurveda, der traditionellen indischen Heilkunst, lernte ich das Wissen um die feinstofflichen Zusammenhänge im Körper. Hiernach besitzt jeder Mensch sieben Chakren (Energieknotenpunkte) entlang der Wirbelsäule, welche für Vitalität und Lebenskraft sorgen. Jedes dieser Chakren schwingt in seiner eigenen Frequenz. Diese korrespondieren mit den Schwingungen der Farbfrequenzen. So resoniert jedes Chakra mit seiner jeweiligen Farbe und ihr Einfluss kann sich somit positiv auf dessen Zustand und die des gesamten Körpersystems auswirken. Feinfühlige Menschen erspüren oft intuitiv, welche Farben ihnen gut tun und fühlen sich so zu ihnen hingezogen.

In meiner Malerei erkunde ich diese Welt der Farbschwingungen und welche Resonanzen sie in mir erzeugen. Die Punkttechnik hilft mir dabei, jedes Auftragen der Farbe achtsam zu verfolgen und nachzuspüren, wie sich die Energien der Farben auf der Leinwand oder dem Stein entfalten. Je nach Farbnuance oder -kombination reagiert der Körper mit unterschiedlichen Emotionen oder Empfindungen. Dieses Entdecken von Farbwelten und was sich jenseits ihrer visuellen Wahrnehmung verbirgt, bereitet mir unendlich viel Freude und diese spiegelt sich in meinen Arbeiten wider. Ich möchte den Betrachter dazu einladen, sich der Kraft der Farben und ihrer Wirkung zu öffnen. Meine künstlerische Vision ist es, diese Dimension spürbar zu machen, denn in ihr liegt kostbares Wissen verborgen.

Menü schließen
×
×

Warenkorb